Unfallwagen verkaufen

Ankauf von Unfallschaden in München

Anruf
WhatsApp
E-Mail

Was ist ein Unfallwagen? Die Definition:

Bei einem Unfallwagen handelt es sich um ein Kraftfahrzeug, das nach einem Schadensereignis an Wert verloren hat. Der Gesetzgeber gibt eine Schadenssumme von mindestens 200 Euro bei der Einstufung eines Unfallfahrzeugs vor. Ein geringerer Schaden gilt als Bagatellschaden. Damit erschöpft sich bereits die gesetzliche Definition eines Unfallwagens bzw. einer Beschreibung, was genau ein Unfall eigentlich ist. Sie wollen Ihren Unfallwagen verkaufen? Dann informieren Sie sich auf unserer Seite.

Unfallauto per Formular anbieten

Auto nach Unfall verkaufen – aber wie?

Bei der Definition eines Unfallwagens wird nicht explizit beschrieben, wie der Schaden entstanden sein muss. Ob im fließenden Verkehr oder etwa durch extreme Wetterereignisse. Sehr deutlich dagegen wird der Gesetzgeber beim Verkauf eines Unfallautos. Jeder Verkäufer eines Unfallwagens ist ausdrücklich verpflichtet, sämtliche Mängel bzw. jeden einzelnen Schaden im Kaufvertrag festzuhalten. Dazu zählen Blechschäden genauso wie Schäden an Motor oder Getriebe.

Unfallauto verkaufen in München

Wir kaufen Ihren Unfallwagen direkt an und holen ihn ab

Unfallfahrzeug reparieren oder verkaufen?

Die Antwort auf diese Frage hängt von vielen Faktoren ab. Fabrikat, Alter, Kilometerleistung und Art des Schadens nach dem Unfall spielen dabei eine Rolle. Übersteigen die voraussichtlichen Reparaturkosten den Gesamtwert des Unfallautos, handelt es sich um einen (wirtschaftlichen) Totalschaden. Wer hier nicht selbst die Reparaturen durchführen kann oder will, kommt um einen Verkauf seines Fahrzeugs nicht herum.

Auto Ankauf München – einfach und unkompliziert

Bieten Sie uns Ihr Fahrzeug einfach an:

KONTAKTFORMULAR

Autoankauf von Unfallwagen in München und Bayern

So schnell kanns gehen: man ist in einen Unfall verwickelt.

Nur in seltenen Fällen ist der Weg zur Schrottpresse am wirtschaftlichsten. Dann handelt es sich aber meist um Fahrzeuge mit weiteren Vorschäden, z.B. an Motor oder Getriebe. In den meisten Fällen kann der Verkäufer sein defektes Auto zu einem guten Preis verkaufen.

Handelt es sich um ein hochwertiges Kfz mit einer Laufleistung von wenigen 10.000 km, kann sich auch eine Reparatur des Unfallautos lohnen. Vor allem bei weiterer Selbstnutzung. Bedingung dafür ist die kostengünstige Reparatur in einer Werkstatt des Vertrauens oder eine Reparatur aus eigener Hand., Natürlich müssen die erforderlichen Kenntnisse und Rahmenbedingungen vorhanden sein.

Wer sein Unfallfahrzeug reparieren lässt um es anschließend zu verkaufen, sollte einen nicht unerheblichen Wertverlust einkalkulieren. Das Misstrauen in Unfallautos ist deutlich zu spüren und stets gegenwärtig. Bedenken bzgl. unsachgemäßer Reparatur oder Rostbildung an den durch den Unfall beschädigten Stellen mindern den Verkaufspreis eines Unfallwagens signifikant.

Jetzt Ihr Unfallauto verkaufen

roter Unfwallwagen mit Seitenschaden

Wir unterbreiten Ihnen ein faires Angebot für Ihren Unfallwagen.

In vielen Fällen ist der direkte Verkauf des Unfallfahrzeugs die beste und schnellste Variante, einen fairen Preis zu bekommen. Ein positiver Nebeneffekt entsteht durch den Zeitvorteil. Während sich die Reparatur eines Unfallautos wochenlang ziehen kann, verspricht das direkte Verkaufen des Unfallwagens eine schnelle Kapitalisierung. Mit dem Geld aus dem Verkauf kann dann zeitnah ein neues Fahrzeug angeschafft werden. Für den Verkauf eines Unfallfahrzeugs spricht außerdem die gut ausgeprägte Infrastruktur des Gebrauchtwagen-Ankaufs, die sich auch auf den Unfallwagen Ankauf spezialisiert hat.

Kfz-Versicherungen gleichen den Wertverlust bei einem unverschuldeten Unfall aus. Vollkasko-Versicherte erhalten meist auch bei verschuldeten Unfällen den Schaden an ihrem Fahrzeug ersetzt. (Ausnahmen gelten bei grob fahrlässigen Handlungen wie beim Fahren unter Alkoholeinfluss). Das Geld wird unabhängig von der späteren Entscheidung ausbezahlt, das Auto zu verkaufen oder reparieren zu lassen.

Kostenloses Angebot für Ihren Unfallwagen

Einen privaten Käufer für Ihren Unfallwagen zu finden, kann viel Zeit kosten und den Preis erheblich drücken. Praktischer, schneller und sicherer geht es mit einem Händler, der sich Ihres Fahrzeuges mit Unfallschaden annimmt. Dieser beschäftigt sich ausschließlich mit dem Autokauf und Verkauf und ist meistens darauf spezialisiert. Er wird dann ein realistisches Angebot unterbreiten.
Zudem bietet er als Käufer des Autos Serviceleistungen wie Abholung Ihres Gebrauchtwagens, unabhängig vom Zustand des alten Wagens. Auch Unfallfahrzeuge mit Totalschaden umfasst in der Regel die kostenlose Abholung. Im Rahmen eines rein privaten Verkaufs müsste der Verkäufer sich selbst um den Transport des Wagens kümmern. Das kann oft mit hohen Kosten verbunden sein.

Auto direkt online anbieten!

Als ersten Schritt kann online ein Formular ausgefüllt werden, um den Wert des Unfallfahrzeugs zu ermitteln. Darin wird angegeben, ob der Gebrauchtwagen unfallfrei ist oder es sich um ein Unfallauto handelt. Trifft Letzteres zu, wird der genaue Unfallschaden angegeben. Um den Kaufpreis für einen etwaigen Ankauf zu ermitteln, sind natürlich die gängigen Fahrzeugdaten nötig. Hersteller, Baujahr und KM-Stand sind dabei von Interesse. Der Prozess zur Ermittlung des Kaufpreises unter Berücksichtigung des Schadens erfolgt unkompliziert und unverbindlich.

Unser Service: Abmeldung und Abholung

Stimmt der Verkäufer des Unfallwagens letztendlich den Bedingungen zu einem Ankauf zu, übernimmt der Händler oft auch die Bürokratie. So kümmert er sich um die Abmeldung, Benachrichtigung der Versicherung und um die Aufsetzung des Kaufvertrages. In diesem wird festgehalten, ob der Gebrauchtwagen unfallfrei ist oder es sich per Definition um ein Fahrzeug mit Unfallschaden handelt. Um den Vertrag rechtssicher abzuschließen und das Auto zu verkaufen, muss der Verkäufer wahre Angaben zum Unfallwagen machen.

Ist der Verkauf beschlossen, erhält der Verkäufer meist den vereinbarten Preis in bar. Nun steht einem neuen Fahrzeug nichts mehr im Weg.

Das passiert nach dem Verkauf mit dem Unfallauto

Vergleichsweise hohe Stundenlöhne in deutschen Autowerkstätten machen eine Reparatur von Fahrzeugen mit Totalschaden unrentabel. Anders wird zum Beispiel in einigen osteuropäischen Staaten kalkuliert, in denen Autos zu einem erheblich geringeren Preis repariert werden können. Haben Sie Ihren Unfallwagen erfolgreich verkauft, wird er in den meisten Fällen für den Export bereitgestellt. Nach erfolgter Reparatur findet das Auto dann einen neuen Käufer. Die Orte, an denen sich diese Autos verkaufen lassen, sind schwierig zurückzuverfolgen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie wieder nach Deutschland reimportiert werden, um sie hier zu verkaufen. Beim Ankauf gelten natürlich dieselben Regeln, unter anderem, dass im Vertrag ausdrücklich festgeschrieben steht, dass das Auto unfallfrei und in dieser Beziehung ohne Mangel ist. Handelt es sich um im Ausland reparierte Autos, sind sie dann nicht unfallfrei. Dem Käufer stünde das Recht zu, vom Kaufvertrag zurückzutreten.

Unfallauto per Formular anbieten